Steyr-Puch NSU Sportprinz mit Einrad-Anhaenger Morgan Plus8

Wir, der VFE, sind ein loser Stammtisch von Freunden historischer Fahrzeuge in und um Erlangen, der nunmehr schon 30 Jahre besteht.

Besitzer und Fahrer von klassischen Automobilen und Motorrädern, Traktoren und Nutzfahrzeugen und auch Fahrräder sind herzlich willkommen.

Wir sind klassenlos - vom Kleinstwagen zum amerkanischen Strassenkreuzer, vom Youngtimer zum Vorkriegsfahrzeug - vom Anfänger zum langjährigen Sammler - wir alle treffen uns einmal monatlich in geselliger Runde zu Gespräch und Diskussion, Ratschlägen und Hilfe rund um das Hobby Oldtimer una alte Technik allgemein.

Natürlich veranstalten wir auch Treffen und Ausfahrten mit der Familie. Dabei steht immer das Fahren mit historischen Fahrzeugen im Vordergrund, Pokale und Sonderprüfungen werden Sie hier vergeblich suchen.

Weitere Kontaktdaten , Termine und Treffpunkte finden Sie auf unserer Info-Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme !
Hier dasselbe verständlich in Fränkischer Sprache

Opel Blitz Feuerwehr
Horex 350
Healey Sprite
Austin 7 Ulster
BMW 315
Mercedes
DKW F93 Coupe 1956
ALFA Guilia Super 1600 1964
 


Mir vom VFE san halt a Schdammdiesch va Leid, die mit am ald'n Glump umanand dänga und den wo's edzalla a scho mehra als dreissich Johr gibt.
Alle Leid die wo oide Audo, Modorreder, Dragdoren, Laschdwogn oder oide Fohrreder ham die senn alle eigloden zu kumma, a die, die wou sich derfier inderessiern dänga.
Bei uns hockns alle zam, die Klaawongfohrer und die Amischliddn-Gruischer, die Jangdimer-Fans mit die Vorgriegsfohrer, der Ofänger und der oide Gogerer und Sammler.
A mol im Monad dreffn mir uns zum Waafn. Die meischdn va uns schraubn selber und do gibds hald immer widder was zum Derzelln.
Nadierlich fohrn mir a mit unsera oidn Fohrzeiche, mechlichsd ofd und mechlichsd vill und wenn's ged mid dera Familie zamm. Mir ham kaane Sonderbriefinga und kaana Boggale, mir kenna unner Zeich a a sua fahrn.
Wenns Inderesse ham und uns dreffn wolln, auf dera Homebage is alles zer findn, wou und wenn.
Mir dädn uns freia, wenn's amol verbeischaua dädn oder schreibms halt amol a Mehl.